Feasibility studies and historical consulting

© BASF Corporate History
„From history, we do not learn what we should do. But we can learn from it what we have to keep in mind. That is infinitely important.“
(Richard von Weizsäcker)

What is a pre-study good for?

Not all enterprises that wish to get to know their own history better maintain an archive of their own with a professional archivist, or have a good survey of available records. For that reason, the beginning of a study is a path with many unknown forks and turns.
Therefore, a concept for a historical study that relies purely on theoretical considerations might turn out to be extremely volatile. It might well be that neither the concept would survive contact with empirical findings from historical sources, nor is it possible to plan further steps without better knowing the quantity and quality of sources and the consequences for what can be learned from the material. It would only be possible to make the roughest estimate of the required effort for analysing source material, necessary qualifications of authors, and overall costs. All in all, without a pre-study, there is no good basis for planning and proposals.
Therefore we prefer to make a thorough survey of the available sources as a first step, and – if possible – to get hold of most documents in advance. On this basis, we can state precisely what would be feasible; propose concepts, volumes, and authors; and, of course, inform you precisely about what costs to expect.

Current studies:

Harald Kühnen im NS
Machbarkeitsstudie (seit 2021): Apl. Prof. Dr. Johannes Bähr.

Die Harald-Kühnen-Stiftung hat die Gesellschaft für Unternehmensgeschichte mbH mit einer Machbarkeitsstudie beauftragt, die sich mit der Rolle von Harald Kühnen in der NS-Zeit auseinandersetzt. Die Studie sucht nach relevantem Quellenmaterial.
Vor- und Gründungsgeschichte von Heckler & Koch
Vorstudie (seit 2020).

Heckler & Koch hat die Gesellschaft für Unternehmensgeschichte mbH mit einer Vorstudie zur Vor- und Gründungsgeschichte des Unternehmens beauftragt, um Quellen zur Rekonstruktion der Geschichte der drei Gründerpersönlichkeiten sowie den Umständen der Gründung zu finden.

Finished studies and consulting:

100 Jahre BDI
Vorrecherche (2016-2017): Michael Bermejo-Wenzel.
125 Jahre KPMG
Vorrecherche (2011): Michael Bermejo-Wenzel.
150 Jahre Sartorius
Vorrecherche (2018): Michael Bermejo-Wenzel.
200 Jahre Pflanzen Kölle
Vorrecherche (2017): Michael Bermejo-Wenzel.
50 Jahre AKA Ausfuhrgesellschaft mbH
Vorrecherche (1999-2001).
50 Jahre AKA Ausfuhrgesellschaft mbH
Historischer Beitrag zum Geschäftsbericht (2002).
50 Jahre Melitta AG
Historischer Begleittext zum Geschäftsbericht (1998).
adidas AG
Vorrecherche (2014-2017): Michael Bermejo-Wenzel.
B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA
Vorrecherche (2000).
Bankenverband Hessen e.V.
Vorrecherche (2015-2016): Michael Bermejo-Wenzel.
Bankhaus C.L. Seeliger
Bankhaus C.L. Seeliger Vorrecherche (2017): Michael Bermejo-Wenzel.
Vorbereitung für die Publikation (2019).
History of Beiersdorf
Employee: Michael Bermejo-Wenzel
Birkenstock von der Gründung bis in die 1960er Jahre
Vorrecherche (2018-2019): Michael Bermejo-Wenzel.
Birkenstock von der Gründung bis in die 1960er Jahre
Ausstellungskonzept (2018-2019).
Borgers
Vorrecherche (2015-2016): Michael Bermejo-Wenzel.
Delius & Söhne
Vorrecherche (2019-2020): Michael Bermejo-Wenzel.
1722 gegründet ist das Bielefelder Textilunternehmen Unternehmen bis heute in den Händen der Familie Delius. Daher standen im Projekt besonders auch die Wechselwirkung von Unternehmerfamilie und Unternehmen im Fokus.
Die Rolle Georg Kargs und die Arisierung der Hermann Tietz OHG in der Zeit des Nationalsozialismus
Vorrecherche (2020): Michael Bermejo-Wenzel.
Diskont und Kredit AG
Vorrecherche (2007): Michael Bermejo-Wenzel.
History of the Madsack family
(Consulting)
Geschichte der Deutschen Bahn 1920 bis 1998
Präsentation und Ausstellung (1998-1999).
Geschichte der Frühphasen der Unternehmensfinanzierung durch Privatinvestoren (Business Angels)
Vorrecherche (2009).
Geschichte der Kind & Co. während des Nationalsozialismus
Vorrecherche (2011).
Geschichte des Stifters Georg Karg
Vorstudie (2000-2001).
Gesellschaft für Goldschmiedekunst in der NS-Zeit
Vorrecherche (2017-2018): Michael Bermejo-Wenzel.
Gründungszeit der Spielwarenmesse Nürnberg
Interviews (2011-2012): Dr. Petra Spona.
H. Schmincke & Co. GmbH & Co. KG
Vorrecherche (2017-2018): Michael Bermejo-Wenzel
Haftpflichtverband der Deutschen Industrie (HDI)
Vorrecherche (2016): Michael Bermejo-Wenzel
Hoechst AG
Vorrecherche (2016): Michael Bermejo-Wenzel.
Hugo Boss AG - Gründung und Nationalsozialismus
Vorrecherche (2007): Michael Bermejo-Wenzel.
KraussMaffei
Vorrecherche (2011-2013 und 2016-2018): Michael Bermejo-Wenzel.
Kurt-Hamann-Stiftung, Die Rolle Kurt Hamanns in der NS-Zeit
Vorrecherche (2017-2018): Michael Bermejo-Wenzel.
Corporate Museum Kurtz Holding GmbH & Co. KG
(Advisory)
Kurtz Holding GmbH & Co. KG
Lektorat der Studie (2013-2014): Dr. Andrea H. Schneider.
LVM- Landwirtschaftlicher Versicherungsverein Münster a.G.
Vorrecherche (2019): Michael Bermejo-Wenzel.
Markengeschichte der Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG
Vorrecherche (2012): Michael Bermejo-Wenzel.
Munich Re
Vorrecherche (2009): Michael Bermejo-Wenzel.
Optische Werke G. Rodenstock 1933-1945
Vorstudie (2000).
Recherche zum Zwangarbeiter-Einsatz verschiedener Unternehmen
Recherche (1998-2001).
Reichsbahn und Nationalsozialismus
Ausstellungskonzept (2006- 2008).
RIMOWA
Vorrecherche (2018): Michael Bermejo-Wenzel.
Robert Bosch GmbH in der Zeit des Nationalsozialismus
Vorrecherche (2008-2012): Michael Bermejo-Wenzel.
Sartorius in der NS-Zeit
Vorrecherche (2018): Michael Bermejo-Wenzel.
Stadtwerke München
Vorrecherche (2012): Michael Bermejo-Wenzel.
Südzucker AG
Recherche (2016-2017).
Veba AG und Viag AG im Nationalsozialismus
Vorrecherche (2000-2003): Michael Bermejo-Wenzel.
Veba AG und Viag AG im Nationalsozialismus
Vorbereitung des Manuskripts (2003-2004): Michael Bermejo-Wenzel.
Verband Deutscher Hypothekenbanken
Vorstudie (2001): Tim Schanetzky.
Versicherungskammer Bayern
Vorrecherche (2017): Michael Bermejo-Wenzel.
Vorstudie zur Geschichte des Hertie-Warenhauskonzerns sowie des aus ihm hervorgegangenen Vermögens (GUG e.V.)
Förderer: Karg-Stiftung
Vorstudie (2020): Michael Bermejo-Wenzel

Im Auftrag der Karg-Stiftung untersucht die Gesellschaft für Unter-nehmensgeschichte e.V., ob hinreichend Quellen zur Verfügung stehen, um eine Gesamtgeschichte des Hertie-Konzerns von 1882 bis 1993 zu schreiben. Dazu recherchiert Michael Bermejo-Wenzel in einer Vielzahl an öffentlichen und privaten Archiven.
Wintershall im Nationalsozialismus
Vorrecherche (2019): Michael Bermejo-Wenzel.
Zentralverband der Elektrotechnik- und Elektroindustrie (ZVEI)
Vorrecherche (2017-2019): Michael Bermejo-Wenzel.