Family enterprises

© Siemens Historical Institute

Symposium with the WIFU - foundation

This cooperation with the Witten Institute for Family Business (WIFU) is aimed at both family businesses and entrepreneurial families, but is also open to researchers working on the research field of family business.

Study Group Family Enterprises

The GUG maintains a special study group familiy enterprises since 2005. Here, entrepreneurs, archivists, and historians meet for an intensive exchange about the history of family enterprises.

Business histories

In the field of family business in particular, the GUG is an experienced partner for archives and business histories. The GUG realized publications on the occasion of anniversaries, and created studies answering specific questions.

Archives

The GUG offers consulting, training and workshops as well as the support of its own employees for businesses. The concept for each archive is developed in cooperation with the business in order to adapt the archive to the company's needs.

Online Vortrag von Dr. Andrea Schneider-Braunberger: Zukunft braucht Herkunft

Im Rahmen eines Online-Vortrags der Equa-Stiftung zeigt die Geschäftsführerin der GUG, Frau Dr. Andrea Schneider-Braunberger, wie und warum die eigene Geschichte eines Familienunternehmens und einer Unternehmerfamilie identitätsstiftend ist und wie die eigenen Muster der Geschichte bei Unsicherheiten und schwierigen Entscheidungen helfen können, Zukunft zu gestalten.
Sie führt aus, wie die eigenen Muster der Geschichte bei aktuellen Unsicherheiten und schwierigen Entscheidungen helfen können, Zukunft zu gestalten. Und sie macht deutlich, dass die Geschichte trotz dunkler Kapitel, insbesondere wenn diese gut aufgearbeitet sind, zum Prestige von Unternehmen und Familie beitragen kann.

Den Online-Vortrag finden Sie ebenso wie einen interaktiver Fragebogen für Familienunternehmer auf den Seiten der Equa-Stiftung
und auf Youtube
.