Symposium GUG-WIFU

© Adolf Würth GmbH & Co. KG
"Die Geschichte wiederholt sich nicht. Aber sie reimt sich".
(Mark Twain, zugeschrieben)

Symposium Unternehmensgeschichte


2017 fand die erste gemeinsame Veranstaltung mit der WIFU - Stiftung statt, die sich vornehmlich an Mitglieder von Familienunternehmen und Unternehmerfamilien richtet, aber auch Wissenschaftler einlädt, die sich mit der Erforschung von Familienunternehmen beschäftigen. Das Symposium ist eine Kooperationsveranstaltung des Wittener Instituts für Familienunternehmen (WIFU) und der Gesellschaft für Unternehmens-geschichte.
«Willst du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten», lautet ein chinesisches Sprichwort. Neben Themenvorträgen unserer ReferentInnen gibt diese Veranstaltung eine professionell angeleitete Struktur vor, um den TeilnehmerInnen die Möglichkeit zum gegenseitigen, vertraulichen Austausch zu geben. So können die Teilnehmer Einblicke in Probleme und Lösungsstrategien anderer Familienunternehmen erhalten.

Das vierte Symposium fand am 29. Oktober 2020 als Online-Veranstaltung zum Thema «Die Resilienz von Familienunternehmen. Generationsübergreifende Erfolgsmuster im Umgang mit Krisen» statt.

Rückblick (GUG-WIFU)

2020

4. Symposium Unternehmensgeschichte
«Die Resilienz von Familienunternehmen. Generationsübergreifende Erfolgsmuster im Umgang mit Krisen»
Online-Veranstaltung

2019

3. Symposium Unternehmensgeschichte
«Der persönlich haftende Gesellschafter: ein Erfolgsfaktor für langlebige Familienunternehmen?»
Ort: Vorwerk & Co. KG

2018

2. Symposium Unternehmensgeschichte
«Familienunternehmen und ihre Frauen»
Ort: Haus Metzler, Frankfurt

2017

1. Symposium Unternehmensgeschichte
«Langlebiges Familienunternehmen trotz Konfliktes in der Unternehmerfamilie?!»
Ort: Messer Group GmbH, Bad Soden