Arbeitskreis Bank- und Versicherungsgeschichte

© Sparkassenhistorisches Dokumentationszentrum
Entstanden aus den Arbeitskreisen Bankengeschichte und Versicherungsgeschichte, trifft sich dieser Arbeitskreis einmal jährlich. Diskutiert werden Forschungen zu spezifischen Themen aus dem Feld des Arbeitskreises. Der Arbeitskreis traf sich zum ersten Mal am 21. Oktober 2005.
Mitglieder: 113 (Stand 2017)

Vorsitz:
Prof. Dr. Dieter Ziegler, Ruhr-Universität Bochum, Vorsitzender
Dr. Martin L. Müller, Historisches Institut der Deutschen Bank AG, Frankfurt am Main
Mitglied werden:

Sollten Sie Interesse an einer Mitarbeit im Arbeitskreis Bank- und Versicherungsgeschichte haben, wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle.

Nächste Veranstaltung: 17. Sitzung des Arbeitskreises

Am 8. November 2019 findet die 17. Sitzung des Arbeitskreises zum Thema «Karrieren in der Finanzwelt» im Hause der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft statt.

Veranstaltungsort: Frankfurt Flughafen, THE Squaire, 60549 Frankfurt am Main
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem
Programm
.

Rückblick: 16. Sitzung des Arbeitskreises Bankengeschichte

Die 16. Sitzung des Arbeitskreises Bank- und Versicherungsgeschichte fand am 26. Oktober 2018 im Hause der Fürstlich Castell’schen Bank in Castell statt und widmete sich dem Thema «Bank und Familie». Hierfür nahm der Arbeitskreis mehrere Fallbeispiele deutscher Privatbanken in den Blick, die familiengeführt waren oder es noch immer sind. In seiner Begrüßung wies Gastgeber FÜRST FERDINAND ZU CASTELL-CASTELL auf die drei Geschäftsfelder hin, die Castell gegenwärtig immer noch verfolge, nämlich neben dem allgemeinen Bankgeschäft auch den Weinbau und die Forstwirtschaft. Der Arbeitskreisvorsitzende DIETER ZIEGLER (Bochum) ergänzte, dass Castell ein typisches Beispiel für die Entstehung und Ausdifferenzierung deutscher Privatbanken sei, insofern der Adel seine Geschäfte letztlich auf das rentable Bankgeschäft konzentriert habe.
Die Abschlussdiskussion befasste sich mit der Frage, inwiefern der Bankensektor Privatbankiers benötige. Sie könnten infolge ihrer schlanken Strukturen eine sehr anpassungsfähige Geschäftspolitik verfolgen und zugleich stets nah am Kunden agieren. Privatbanken zeichneten sich durch ihre Agilität und das Vertrauen ihrer Kunden aus, arbeiteten vergleichsweise risikoarm und seien somit überaus stabil.

Das Programm sowie der vollständige Tagungsbericht stehen Ihnen unten im Downloadbereich als PDF zur Verfügung

Impressionen





Rückblick und Downloadbereich

2018

16. Sitzung des Arbeitskreises Banken- und Versicherungsgeschichte
26. Oktober 2018
Gastgeber: Fürstlich Castell’sche Bank
«Bank und Familie»

2017

15. Sitzung des Arbeitskreises Banken- und Versicherungsgeschichte
3. November 2017
Gastgeber: KfW, Frankfurt am Main
«Die deutschen Banken und die Rückkehr der deutschen Industrie in den Weltmarkt (1953-1973)»

2016

14. Sitzung des Arbeitskreises Bank- und Versicherungsgeschichte
24. und 25. November 2016
Kooperation mit der European Association for Banking History (eabh), Frankfurt an Main
«The rise (and decline) of retail banking? 1960s to 2020s»

2016

13. Sitzung des Arbeitskreises (außerplanmäßig)
26. Februar 2016
Munic Re, München
«Naturgewalten und das Risikomanagement im Versicherungsgeschäft»

2014

12. Sitzung des Arbeitskreises Bank- und Versicherungsgeschichte
26. September 2014
in Kooperation mit BNP Paribas
«Die Internationalisierung von Finanzdienstleistungen»

2013

Workshop des Arbeitskreises Bank- und Versicherungsgeschichte
19./20. September 2013
in Kooperation mit der Finanzgruppe Wissenschaftsförderung
«Marketingstrategien der Finanzwirtschaft seit dem 20. Jahrhundert»

2012

11. Sitzung des Arbeitskreises Bank- und Versicherungsgeschichte
5. Oktober 2012
«Bankiers im Netzwerk der Bank-Industriebeziehungen»

2011

10. Sitzung des Arbeitskreises Bank- und Versicherungsgeschichte
9. September 2011
«Bankenregulierung»

2010

9. Sitzung des Arbeitskreises Bank- und Versicherungsgeschichte
10. September 2010
«Versicherungen und Umweltrisiken»

2009

8. Sitzung des Arbeitskreises Bank- und Versicherungsgeschichte
25. September 2009
«Retail Banking»

2008

7. Sitzung des Arbeitskreises für Bank- und Versicherungsgeschichte
5. September 2008
«Banken in Krisenzeiten: Herausforderungen und Lösungsansätze»
6. Sitzung des Arbeitskreises für Bank- und Versicherungsgeschichte
25. Mai 2008
«Liberalisierung der Bankenwelt nach 1957»

2007

5. Sitzung des Arbeitskreises für Bank- und Versicherungsgeschichte, 22. Juni 2007
«Versicherungsgeschichte»

2006

4. Sitzung des Arbeitskreises für Bank- und Versicherungsgeschichte
15. Dezember 2006
«Kreditgeschäfte der Banken»
3. Sitzung des Arbeitskreises für Bank- und Versicherungsgeschichte
9. Juni 2006
«Geschichte der Fondsgesellschaften»

2005

2. Sitzung des Arbeitskreises für Bank- und Versicherungsgeschichte
25. November
«Banken und Versicherungen im Globalisierungsprozess des 19. und 20. Jahrhunderts»
1. Konstituierende Sitzung des Arbeitskreises für Bank- und Versicherungsgeschichte, 17. Juni 2005
«Zeiten der Umstellung nach den beiden Weltkriegen: Probleme des Übergangs im Bank- und Versicherungsgewerbe»

2003

Gemeinsame Sitzung des Arbeitskreises für Bankgeschichte und des Arbeitskreises für Versicherungsgeschichte
28. November 2003
«Banken und Versicherungen»
9. Sitzung des Arbeitskreises Bankgeschichte
4. April 2003

2002

8. Sitzung des Arbeitskreises für Bankgeschichte
Symposium «Unternehmen und Alterssicherung»

2001

7. Sitzung des Arbeitskreises für Bankgeschichte
8. und 9. November 2001
«Gesundheit und Versicherung»
6. Sitzung des Arbeitskreises für Bankgeschichte
7. und 8. Juni 2001

2000

5. Sitzung des Arbeitskreises für Bankgeschichte
6. Oktober 2000
«Internationalisierung der Versicherungswirtschaft»
4. Sitzung des Arbeitskreises für Bankgeschichte
3. Mai 2000

1999

3. Sitzung des Arbeitskreises für Bankgeschichte
24. Juni 1999
2. Sitzung des Arbeitskreises für Bankgeschichte
5. Februar 1999