english Gesellschaft für Unternehmensgeschichte e.V. bei facebook

Preis für Unternehmensgeschichte
Ausschreibung

Die Gesellschaft für Unternehmensgeschichte e.V. (GUG) verleiht seit 1998 jährlich den Preis für Unternehmensgeschichte. Prämiert werden noch nicht veröffentlichte Dissertationen, Habilitationsschriften und Monographien, die sich mit Themen und Aspekten der Unternehmensgeschichte befassen.


Eine Jury, bestehend aus den Professoren Toni Pierenkemper, Margit Szöllösi-Janze, Patrick Fridenson sowie Werner Plumpe als zuständigem Herausgeber der Zeitschrift für Unternehmensgeschichte, entscheidet über die eingereichten Manuskripte.

Der Preis wird in der von der GUG herausgegebenen Schriftenreihe zur Zeitschrift für Unternehmensgeschichte, die beim Verlag de Gruyter erscheint, veröffentlicht werden. Der Preis wird dort als Druckkostenzuschuss eingebracht.

Die Exemplare sind in dreifacher Ausfertigung (mit den Gutachten oder Angabe der Gutachter) einschließlich eines kurzen Lebenslaufs an die Geschäftsstelle der GUG einzusenden. Leider können die Arbeiten aus organisatorischen Gründen nicht zurückgesandt werden.

Einsendeschluss der Arbeiten ist jeweils der 30. April eines Jahres.

Die aktuelle Ausschreibung können Sie als pdf Datei downloaden. Nähere Auskünfte erhalten Sie bei der Geschäftsführerin der GUG, Dr. Andrea H. Schneider.

Gesellschaft für Unternehmensgeschichte e.V.
Sophienstr. 44 60487
Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 97 20 33 14/15
Fax: 069 / 97 20 33 57
Mail: ahschneider@unternehmensgeschichte.de
Laborräume 40er Jahre
Quelle: Bayer Business Services (BBS)

Laborräume 40er Jahre
Quelle: Bayer Business Services (BBS)


Weitere Informationen:
Schriftenreihe