english Gesellschaft für Unternehmensgeschichte e.V. bei facebook

Impressum

Die Gesellschaft für Unternehmensgeschichte (GUG) ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein im Vereinsregister Frankfurt auf dem Registerblatt VR 13322 eingetragen.

Vorsitzender des Vorstandes ist Prof. Dr. Rolf Nonnenmacher. Dem Kuratorium steht Dr. Clemens Börsig, dem Wissenschaftlichen Beirat Prof. Dr. Werner Plumpe vor. Geschäftsführerin ist Dr. Andrea H. Schneider.

Gesellschaft für Unternehmensgeschichte e.V.
Sophienstraße 44
D-60487 Frankfurt am Main

Tel.: (069) 97 20 33 14
Fax: (069) 97 20 33 57

E-Mail: info@unternehmensgeschichte.de

Die Gesellschaft für Unternehmensgeschichte ist stets um die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte ihrer Seiten bemüht. Dennoch kann sie keine Gewähr dafür übernehmen. Trotz sorgfältiger Prüfung übernimmt die Gesellschaft für Unternehmensgeschichte keine Verantwortung für den Inhalt externer Webseiten. Ein Link zu einer fremden Seite bedeutet weder, dass wir mit dem Inhalt dieser Seite in allen Teilen einverstanden sind, noch dass wir ihn billigen oder akzeptieren. Die Haftung für jeglichen Schaden durch verlinkte Seiten oder für deren Inhalt müssen wir ausschließen.

Die verwendeten Bilder des Internetauftrittes der GUG wurden von folgenden Firmen freundlicherweise zur Verfügung gestellt:

Axel Springer AG, Berlin


Bahlsen GmbH & Co. KG, Bielefeld


Bayer Business Services (BBS), Leverkusen


Bertelsmann AG, Gütersloh


Camaleo Media+Design, Frankfurt am Main


Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main


Evonik Industries AG, Essen


HypoVereinsbank, München


Sächsisches Wirtschaftsarchiv e.V., Leipzig


Thyssenkrupp Steel AG, Duisburg


Thyssenkrupp AG, Corporate Archives, Duisburg


Volkswagen AG, Wolfsburg



Datenschutz
Für die Webseiten-Statistik kommt Piwik zum Einsatz. Die erfassten Daten werden anonymisiert gespeichert.
Aktienbuch der Bayerischen Hypotheken- und Wechsel-Bank, München 1837
Quelle: HypoVereinsbank, Corporate History

Aktienbuch der Bayerischen Hypotheken- und Wechsel-Bank, München 1837
Quelle: HypoVereinsbank, Corporate History